16 Dezember, 2016

„Mein Azubi – das unbekannte Wesen“





 
 
Workshop – Ausbildung neu gestalten

Im Rahmen eines vom Land Rheinland-Pfalz geförderten Projektes „Qualitätsentwicklung in der betrieblichen Ausbildung" bot die Handwerkskammer Trier am Freitagabend, 09.12.2016, einen Workshop an:

„Mein Azubi – das unbekannte Wesen: Ausbildung neu gestalten!"

„Da will ich auf jeden Fall dabei sein. Das will ich hören. Das ist auch für unser Unternehmen im Hinblick auf die Zukunft ein wichtiges Thema", so Doris Waldorf, als Vertreter der Waldorf GmbH. „Für unser Handwerk ist es lebensnotwendig, die jungen Menschen, die die guten Perspektiven im Handwerk erkannt haben, gut auszubilden, um uns so für die Zukunft Fachkräfte für den eigenen Betrieb sichern zu können. Und dafür müssen nicht nur wir als Führungsriege gewappnet sein; vor allem auch unsere Mitarbeiter vor Ort auf den Baustellen, im direkten Praxisumfeld mit dem Auszubildenden, brauchen hier entsprechendes „Handwerkszeug".

Einige  Handwerker wurden diesbezüglich bereits extern geschult; geplant ist dieses Fortbildungsfeld für alle Mitarbeiter in einer Inhouseschulung zu intensivieren.
 



A A A
posted by  
GesamtAusbildung









KATEGORIEN


EINTRÄGE


ARCHIV