Monatliches Archiv: MÄRZ 2017


24 März, 2017

Bundesweiter Zukunftstag für Mädchen





 
 
GIRLS´ DAY am 27. April 2017

Bald ist es wieder so weit: Am Donnerstag, den 27. April findet bundesweit der Girls´Day – Mädchenzukunftstag statt. Unternehmen und Institutionen laden Schülerinnen ab der 5. Klasse von Allgemein- und Berufsbildenden Schulen zum Besuch ihrer Arbeitsstätten ein.

„Auch wir HANDWERKER machen mit! Erstmals in diesem Jahr haben wir eine Girls-Day-Stelle im Angebot und auch schon besetzt", freut sich die Geschäftsführung. „Einen Tag bei uns Handwerkern reinschnuppern und mitmachen vor Ort auf der Baustelle steht auf dem Programm".

Die Schülerinnen nutzen den Tag um sich über das breite Spektrum von Berufen, Ausbildungsmöglichkeiten und Studiengängen in frauenuntypischen Bereichen (Handwerk, Technik, Naturwissenschaft) zu informieren.

Und wer noch keine Stelle hat:

In der Region Trier wird der Girls´Day wieder von einem Aktionsbündnis koordiniert. Über die verschiedenen Angebote und freien Plätze informiert die Koordinierungsstelle telefonisch unter 0651/148009 oder per E-Mail an buero@verbundsystem-trier.de. Weitere Informationen gibt es unter www.verbundsystem-trier.de und www.girls-day.de.





A A A
posted by admin  24.03.17 06:32
GesamtAusbildung





20 März, 2017

Elektromobilität - "Tue Gutes und rede darüber!"





 
 
Pressemitteilung der BBS Wittlich:

Neueste Verkehrstechnik an der BBS Wittlich


Am 07.03.2017 bekam der Leistungskurs „Umwelttechnik" am Technischen Gymnasium der BBS Wittlich Besuch von zwei begeisterten Elektroauto-Besitzern, von Herrn Waldorf, einem Unternehmer aus Hillesheim und Herrn Wiendl, einem Lehrer aus Daun.

„Vermissen Sie beim Fahren des Tesla nicht den 'gewissen Sound'?" fragt Nils R., ein vom Motorsport begeisterter Schüler. Herr Waldorf, ebenfalls langjähriger Motorsportfan, kann Nils gut verstehen und erklärt: „Es ist viel faszinierender, NICHTS vom Auto zu hören und einfach mal mit 80 km/h durch den Wald zu fahren, Fenster runter und den Vögel beim Zwitschern zuzuhören."

Der Fachlehrer Karl-Wilhelm Koch hatte die Experten eingeladen, da Elektromobilität nicht nur ein hoch aktuelles Thema ist, sondern die angehenden Abiturientinnen/Abiturienten durch diese außerunterrichtliche Erfahrung auch Kenntnisse erwerben, die für sie von großem Wert sein können. Darüber hinaus war der Besuch Teil eines Projektes, an dem die Schüler derzeit arbeiten. Unter dem Motto „Mobilität im ländlichen Raum" analysieren und entwickeln die Schüler den Ist-Zustand und Lösungsstrategien, um trotz schlechter Infrastruktur, möglichst ohne Einschränkungen im Alltag ein umweltgerechtes und nachhaltiges Alltagsverhalten zu entwickeln.

Koch: „Gerade angesichts der aktuellen Diskussionen um die Klimaänderung ist es wichtig, jungen Menschen Alternativen zum bisherigen Verkehrsverhalten zu vermitteln." Die Schüler des Beruflichen Gymnasiums sind mit Begeisterung dabei: die Technik, der geringe Kostenfaktor, die Innovation und die Fortschrittlichkeit der Elektroautos haben sie fasziniert.

Im Rahmen des Projektes wurde von den Schülern festgestellt, dass ein Problem die fehlenden Ladestationen in der Region um Wittlich sind. So hätte Herr Waldorf gern sein Auto während des Vortrags in der Schule aufgeladen. Die Schülerin Jule B.: „Warum gibt es an unserer Schule eigentlich keine Ladestation? Sogar eine Schnellladestation würde sich wegen der Autobahnnähe anbieten!"

Gerade aufgrund seines technischen Schwerpunktes legt das Berufliche Gymnasium in Wittlich großen Wert auf eine Vernetzung mit Industrie und Wirtschaft der Region. Das Interview mit den Experten und die anschließende Vorführung des Tesla auf dem Schulgelände bringt Tim H. Auf den Punkt: „… eine der spektakulärsten Vorführungen, die wir in den letzten Jahren in der Schule hatten ..."





A A A
posted by admin  20.03.17 22:09
GesamtWaldorf intern





3 März, 2017

RUHESTAND, welch ein Wort .... WALTER ist jetzt mal fort!





 
 
Lieber Walter,
am 01.07.1997, vor fast genau zwanzig Jahren, hast du deine Arbeit in
unserem Unternehmen begonnen. Damals ein sehr guter Tag für uns,
wie sich schnell herausstellen sollte.

Du hast unser Team in den vielen Jahren in vorbildlicher Manier
verstärkt. Warst uns stets ein wertvoller, humorvoller und treuer
Weggefährte.

Dein Austritt aus dem Berufsleben und der damit verbundene
gleichzeitige Eintritt in das Rentnerdasein markiert einen
bedeutenden Lebensabschnitt für dich. Und dazu gratulieren wir dir
ganz herzlich.

Wir, deine Kollegen und besonders Hermann und ich, blicken mit
einem lachenden und einem weinenden Auge auf deinen großen Tag
heute. Wir werden dich vermissen, aber wir freuen uns riesig für dich!

Freu dich über die Zeit, die du jetzt hast für andere wichtige Dinge
im Leben. Tu Dinge, die dein eigenes Herz begehrt.
Hab eine schöne weitere gemeinsame Zeit mit Doke und deiner
Familie. Und liebe und lebe weiter deinen Sport.
 
Du bist zwar nicht mehr so jung
aber wieder so frei wie ein Kind.
Genieß die neue Spielzeit!
 
Stell dir einfach vor, du hättest den längsten Urlaub der Welt.

 
Herzliche Grüße
Hermann & Doris Waldorf




A A A
posted by admin  03.03.17 11:14
GesamtWaldorf intern









KATEGORIEN


EINTRÄGE

-9 August, 2017

-9 August, 2017

-24 März, 2017

-20 März, 2017

-3 März, 2017

-14 Februar, 2017

-24 Januar, 2017

-20 Januar, 2017

-19 Januar, 2017

-10 Januar, 2017

-16 Dezember, 2016

-16 Dezember, 2016

-12 Oktober, 2016

-29 September, 2016

-29 September, 2016

-26 September, 2016

-16 September, 2016

-8 September, 2016

-2 Mai, 2016

-2 Mai, 2016

-29 Februar, 2016

-23 Februar, 2016

-19 Dezember, 2015

-16 Dezember, 2015

-15 Dezember, 2015

-12 Dezember, 2015

-20 November, 2015

-27 Oktober, 2015

-22 Oktober, 2015

-22 Oktober, 2015

-1 Oktober, 2015

-10 September, 2015

-26 August, 2015

-4 Mai, 2015

-23 April, 2015

-2 April, 2015

-2 April, 2015

-30 März, 2015

-18 Februar, 2015

-16 Januar, 2015

-16 Januar, 2015

-16 Januar, 2015

-12 Dezember, 2014

-12 Dezember, 2014

-17 Oktober, 2014

-14 Oktober, 2014

-13 Oktober, 2014

-7 Oktober, 2014

-2 Oktober, 2014

-12 September, 2014

-4 September, 2014

-2 September, 2014

-1 September, 2014

-31 August, 2014

-28 August, 2014

-26 August, 2014

-14 August, 2014

-5 August, 2014

-5 August, 2014

-27 Juni, 2014

-28 März, 2014

-28 März, 2014

-15 November, 2013

-25 Oktober, 2013

-22 Juni, 2012


ARCHIV