Monatliches Archiv: AUGUST 2014


31 August, 2014

Aktuell Handwerker gesucht!





 
 Wir suchen dich.........

.........gerade in diesem Moment......wenn du
 
  • ein erfahrener Trockenbauer (m/w) bist.
  • ein ausgebildeter Schreiner (m/w) bist und Trockenbauquereinsteiger werden möchtest.
  • ein Malerjunggeselle (m/w) bist, der auch im Gewerk Trockenbau fit werden will und im Winter nicht stempeln gehen mag.
oder
 
  • der Teil einer funktionierenden Komplettkolonne bist und du mit deinen Kollegen im Paket übernommen werden willst.

Viele Infos über uns findet ihr auf dieser Seite.

Sendet einfach eure Bewerbung an:   
      
Waldorf GmbH                        
Maler- und Trockenbauer                        
Industriestr. 26                        
54576 Hillesheim

                    
Wichtig ist uns euer Lebenslauf mit Lichtbild und eure Zeugnisse.
 
Gerne könnt ihr auch die Unterlagen per E-Mail senden:
 

Unser Team ist gespannt auf euch!
 




A A A
posted by admin  31.08.14 16:47
GesamtStellenangebote





28 August, 2014

Lossprechungsfeier 2014 mit Überreichung der Gesellenbriefe





 
 

 
Wer sich zu groß fühlt, um kleine Aufgaben zu erfüllen, ist zu klein, um mit großen Aufgaben betraut zu werden."

So das Motto der Lossprechungsfeier am 26.08.2014 in Bitburg in den Räumen der Kreissparkasse anlässlich der Überreichung der Gesellenbriefe nach einem Zitat von Jacques Tati, einem französischen Regisseur und Schauspieler.

Nach der Begrüßung durch Ingolf Bermes, dem Vorsitzenden des Vorstandes der Kreissparkasse Bitburg-Prüm sprach Dr. Joachim Streit, Landrat des Eifelkreises Bitburg-Prüm ebenso ein Grußwort an die jungen Nachwuchshandwerker wie Kreishandwerksmeister, Willi Ziewers, und der Präsident der Handwerkskammer Trier, Rudi Müller, der wirklich weise Worte an die Junggesellen und -gesellinnen richtete: „Seid stets um die Kunden eures Unternehmens, also eure Kunden bemüht, denn das sind die, die im Endeffekt eure Löhne zahlen, nicht eure Arbeitgeber alleine!"

Hermann Waldorf, als stellv. Obermeister der Maler- und Lackiererinnung Westeifel, wurde wegen urlaubsbedingter Abwesenheit von Obermeister Uwe Wallerius die Ehre zuteil den jungen Maler- und Lackierergesellen die verdiente Auszeichnung in Form der Gesellenbriefe zu überreichen.
So auch LUKAS MUNDIL, ehemaliger Schützling aus eigenen Reihen.

Alle Kollegen und Kolleginnen gratulieren Lukas herzlich zur mit Erfolg absolvierten Prüfung nach dreijähriger Ausbildungszeit.
„Vorerst ist nun die Zeit des Büffelns vorbei und das richtige Arbeitsleben kann losgehen. Wir wünschen dir ein erfülltes Berufsleben, das dich stets fordert, ohne dich zu überfordern und dir stets Freude bereitet", so Hermann und Doris Waldorf unisono in Anlehnung an ein Zitat „Wer Freude an der Arbeit hat, ist im Stande viel zu leisten." Und die einmal gesagten weisen Worte von Henry Ford gibt Hermann Waldorf ebenfalls mit auf den Weg: „Höre nie auf zu lernen; denn dann bist du alt. Egal ob du zwanzig oder achtzig bist!"





A A A
posted by admin  28.08.14 10:10
GesamtAusbildung





26 August, 2014

Spenden statt Werbepräsente




Budgetverwendung zu Gunsten allgemeinnütziger Verbände und Vereine
 

Auf die Verteilung von Werbepräsenten verzichten wir seit Jahren. Unser Budget diesbezüglich verwenden wir für „den Guten Zweck".

Nutznießer sind diverse allgemeinnützige Verbände und regionale Sportvereine, die sich vor allem schwerpunktmäßig der Jugendarbeit widmen.

Es ist uns leider nicht möglich alle Institutionen, die wirklich wertvolle Arbeit leisten, zu berücksichtigen. Wir entscheiden je nach Notlage spontan oder variieren unsere Begünstigen von Jahr zu Jahr.

 

 


   
   
   
 

„Der wahre Reichtum eines Menschen ist das,

was er anderen Gutes getan hat!"

 

(Mahatma Gandhi, indischer Freiheitskämpfer und Weltveränderer)





A A A
posted by admin  26.08.14 09:00
GesamtSoziales





14 August, 2014

Unternehmen mit großem Engagement für E-Mobilität





 
 
Handwerksbetrieb leistet Pionierarbeit und plant Stadtoberhäupter der Region zu „infizieren".

„Darauf zu warten, dass die sukzessive Elektrifizierung bei Bund, Ländern und Kommunen passiert, dauert mir zu lange", so Hermann Waldorf, Geschäftsführer der Waldorf GmbH in Hillesheim, einem mittelständischen Handwerksunternehmen. Im Hinblick auf den hohen Energieverbrauch des Verkehrsektors in Deutschland und dem damit verbundenen erheblichen CO2-Ausstoß leistet das Unternehmen nach dem Motto „Wir haben nur eine Welt; aber wenn wir so weiterleben, brauchen wir drei Welten!" selbst Pionierarbeit. In Zeiten steigender Benzinpreise und knapper werdendem Öl wird im Unternehmen das elektrische Fahren als Fortbewegung der Zukunft angesehen.  

„Elekrisches Fahren sorgt für große Entlastung für unsere gemeinsame Umwelt und zugleich für den Geldbeutel. Längst hätte die Politik mit der Umstellung von öffentlichen Flotten und Fuhrparks Nachfrageimpulse nach innovativen und nachhaltigen Produkten setzen können. Der Weg für den Massenmarkt hätte so geebnet werden können und die Kosten für die Fahrzeuge wären preislich längst attraktiver. Und wir brauchen Ladestationen in der Region", so Hermann Waldorf auch in Richtung der Politik.

Der stets in allen Richtungen innovativ ausgerichtete Handwerksbetrieb Waldorf hat für sich die Energiewende vollzogen:

Bereits Ende 2011 wurde für das erste Elektrofahrzeug, damals in Holland, angeschafft. Eine erste Ladestation wurde installiert. Im Frühjahr 2012 wurde die erste Firmenhalle mit Solaranlage bestückt, die vorrangig den Strom für den Eigenbedarf liefert. Gleichzeitig wurden die beiden mit Gas und Diesel betriebenen Gabelstapler gegen Elektrostapler getauscht. Im Frühjahr 2013 ging dann die zweite Solaranlage ans Netz und gleichzeitig wurde ein zweites Elektrofahrzeug angeschafft.   

Zwischenzeitlich wurde die Waldorf GmbH in 2014 Partner von THENEWMOTION, installierte eine weitere Ladestation mit zwei Ladeparkplätzen und investierte in ein drittes Elektrofahrzeug mit größerer Reichweite.

Angeschlossen an das Ladenetz von THENEWMOTION, haben nun auch Fremdnutzer mit einer entsprechenden Karte die Möglichkeit die Ladesäule in der Industriestraße 26 in Hillesheim bequem und schnell zu nutzen. Zudem profitieren alle E-Kartenbesitzer vom kompletten Ladenetz in Deutschland, der Niederlande, Belgien, Luxemburg, Österreich und zukünftig noch in weiteren Ländern. „Ein riesiger Fortschritt; ein großer Meilenstein in unser 25-jährigen Firmengeschichte", so Hermann Waldorf und unterstreicht sein persönliches Engagement mit einem afrikanischen Sprichwort: „Wenn an vielen kleinen Orten viele kleine Menschen viele kleine Dinge tun, wird sich das Angesicht unserer Erde verändern!"

 





A A A
posted by admin  14.08.14 09:01
GesamtWaldorf intern





5 August, 2014

25-jähriges Firmenjubiläum - wir sagen DANKE!





 


Am 01.01.1989, vor fast genau 25 Jahren, eröffnete Firmeninhaber Hermann Waldorf als frischgebackener Maler- und Lackierermeister die Handwerkspforten zu seinem Handwerksunternehmen in Hinterweiler.


„In einer kleinen Garage, angrenzend ans Elternhaus, habe ich mit drei Mitarbeitern ganz klein angefangen. Dann habe ich im gleichen Jahr meine Frau geheiratet und erinnere mich noch ganz genau an unseren Gang zur Bank als die ersten beiden Firmenfahrzeuge angeschafft werden mussten", schwelgt der heutige Geschäftsführer seines mittelständischen Handwerksbetriebs in Erinnerung. „Ein ganz großer Schritt war 1995 die Umsiedelung nach Hillesheim sowie die Umfirmierung in eine GmbH. Auch wenn Zurückschauen und das Erreichte Würdigen zum jetzigen Zeitpunkt angebracht ist, gilt es den Blick immer nach vorne zu richten".


„Stillstand ist Rückschritt" gehörte schon immer zur Firmenphilosopie.   


Hermann Waldorf weiß ganz genau, was er seinen zwischenzeitlich langjährigen Mitarbeitern, aber auch den „Dazugekommenen" zu verdanken hat. „Unseren Mitarbeitern möchten meine Frau und ich ganz besonders danken. Danken dafür, dass sie auch in den kniffligsten Situationen immer an uns und unsere Ideen geglaubt und uns bei der Umsetzung immer tatkräftig unterstützt haben. In den verschiedensten Bereichen, ob Büro oder Baustelle, wurde beständig und kundenorientiert gearbeitet und so stets produktiv zur positiven Weiterentwicklung des Unternehmens beigetragen.


Auch bei allen Geschäftspartnern, die uns auf unserem Weg begleitet haben, bedanken wir uns in aller Form für die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Besonderer Dank gilt auch unseren Kunden – für Ihr Vertrauen. Sehr gerne stehen wir auch weiterhin in unserem Handwerk als zuverlässiger Ansprechpartner zur Verfügung und freuen uns auf eine innovative und spannende Zukunft!"
















A A A
posted by admin  05.08.14 10:42
GesamtWaldorf intern





5 August, 2014

10 Jahre Christoph Krebsbach!





 „Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg!"
(Henry Ford)


Christoph Krebsbach begann am 02.08.2004 seine Ausbildung zum Maler- und Lackierer, die er erfolgreich drei Jahre später planmäßig mit gutem Erfolg beendete. Nun blicken alle Beteiligten auf 10 erfolgreiche gemeinsame Jahre zurück. „Du schaffst es in zuverlässiger Weise, dass du von Jahr zu Jahr immer wertvoller für uns wirst", so Hermann und Doris Waldorf unisono. Geschäftsführung und Kollegen gratulieren herzlichst, freuen sich auf hoffentlich noch viele weitere gute gemeinsame Jahre und wünschen dafür beste Gesundheit und viel Freude weiterhin im Berufsleben.

Fünf weitere Mitarbeiter aus dem derzeitigen Mitarbeiterstamm wurden bereits in der Vergangenheit für ihre langjährige  Betriebszugehörigkeit geehrt. Bild von links nach rechts: Walter Puderbach (17 Jahre), Thomas Hasche (13 Jahre) und  Rudolf Krebsbach (15 Jahre).

Horst-Ulrich Limberg (15 Jahre) und Rolf Blum (17 Jahre) fehlen auf dem Foto.




A A A
posted by admin  05.08.14 07:53
GesamtWaldorf intern









KATEGORIEN


EINTRÄGE

-9 August, 2017

-9 August, 2017

-24 März, 2017

-20 März, 2017

-3 März, 2017

-14 Februar, 2017

-24 Januar, 2017

-20 Januar, 2017

-19 Januar, 2017

-10 Januar, 2017

-16 Dezember, 2016

-16 Dezember, 2016

-12 Oktober, 2016

-29 September, 2016

-29 September, 2016

-26 September, 2016

-16 September, 2016

-8 September, 2016

-2 Mai, 2016

-2 Mai, 2016

-29 Februar, 2016

-23 Februar, 2016

-19 Dezember, 2015

-16 Dezember, 2015

-15 Dezember, 2015

-12 Dezember, 2015

-20 November, 2015

-27 Oktober, 2015

-22 Oktober, 2015

-22 Oktober, 2015

-1 Oktober, 2015

-10 September, 2015

-26 August, 2015

-4 Mai, 2015

-23 April, 2015

-2 April, 2015

-2 April, 2015

-30 März, 2015

-18 Februar, 2015

-16 Januar, 2015

-16 Januar, 2015

-16 Januar, 2015

-12 Dezember, 2014

-12 Dezember, 2014

-17 Oktober, 2014

-14 Oktober, 2014

-13 Oktober, 2014

-7 Oktober, 2014

-2 Oktober, 2014

-12 September, 2014

-4 September, 2014

-2 September, 2014

-1 September, 2014

-31 August, 2014

-28 August, 2014

-26 August, 2014

-14 August, 2014

-5 August, 2014

-5 August, 2014

-27 Juni, 2014

-28 März, 2014

-28 März, 2014

-15 November, 2013

-25 Oktober, 2013

-22 Juni, 2012


ARCHIV