Monatliches Archiv: SEPTEMBER 2014


12 September, 2014

ThemenTreff in Nerdlen





Qualität steigern und Kosten senken – ein Widerspruch?

So der Titel des ThemenTreffs im Rahmen der Initiative „Gründen auf dem Land" im Technologie- und Gründerzentrum Daun in Nerdlen; ein Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen. „Da gehen wir auf jeden Fall hin. Wer muss heute nicht Kosten sparen? Das hören wir uns an. Frischer Wind kann nicht schaden. Von dem, was man vielleicht noch nicht weiß, kann man am meisten lernen", erinnert sich Doris Waldorf an gehörte schlaue Worte und versendet sofort interessiert die Anmeldung für sich und Sohn Janik. Janik absolviert derzeit nach absolviertem Abitur ein duales Studium (Maler- und Lackierergeselle – Bachelor of Engineering Fachrichtung Innenausbau) im elterlichen Betrieb; freut sich über die Teilnahmemöglichkeit und ist ebenfalls gespannt auf Neues.

Insgesamt 25 Personen informieren sich über das Thema „Prozessmanagement". Michael Ewertz, der Referent des Abends, hat eine große Palette an Beispielen aus seiner Arbeit in mittelständischen Unternehmen mitgebracht.

Zahlreiche aktuelle Herausforderungen, wie stetig steigende Kundenansprüche, gesteigerter Wettbewerbsdruck oder die Notwendigkeit der schnellen Anpassung an sich ändernde bürokratische und gesetzliche Anforderungen sind über ein optimiertes Prozessmanagement zu meistern.
Vor allem weist Ewertz auf die Wichtigkeit hin, Mitarbeiter frühzeitig und umfassend im Bezug auf die Einführung von optimierten Abläufen zu informieren und auch einzubinden. Oft wissen die betroffenen Mitarbeiter am besten wo Verbesserungspotential verborgen liegt.

„Ich bin mir sicher", so Doris Waldorf nach dem Vortrag in die Runde, „dass in den verschiedensten Ausprägungen in irgendeiner Form Prozessmanagement in jedem Unternehmen „gemacht wird", man sich aber stets bewusst sein muss, dass nichts unverbesserlich ist und dass da meistens noch Luft nach oben ist".  
 



A A A
posted by admin  12.09.14 18:05
GesamtQualifizierung





4 September, 2014

Feueralarm im Handwerksbetrieb




 
 
 
Übung macht den Meister!

Was sich in der Überschrift hochdramatisch liest, war Gott sei Dank nur eine Übung der Freiwilligen Feuerwehr Hillesheim/Vulkaneifel am 01. September 2014 auf dem Gelände des Handwerksbetriebs Waldorf GmbH in Hillesheim.

Der Anfrage der Feuerwehr auf dem Firmengelände eine Feuerwehrübung mit Atemschutzgeräten durchzuführen erteilte Inhaber Hermann Waldorf spontan und mit Interesse eine Zusage. „Wenn mal der Ernstfall eintreten sollte, was wir keinesfalls hoffen, dann ist es immer besser die hiesige Feuerwehr kennt sich auf dem Gelände aus und weiß Bescheid über alles. Da zählt schließlich jede Minute."

Wie auf Kommando fahren dann mehrere Löschfahrzeug vor, Feuerwehrleute steigen flux aus den Autos, jeder kennt seine Aufgabe, an allen Fronten „wuselt es", immer unter strenger Beobachtung der Zugführer. Atemschutzgeräte werden angezogen, Wasserschläuche werden ausgerollt und an den Hydranten angeschlossen, eine Seilwinde zur Bergung der Autos wird an einem Baum befestigt, Werkzeuge werden herbeigetragen, der Verkehr auf der Straße wird geregelt......und Wasser marsch! Eine vermisste Person wird schließlich mit Atemschutzgeräten aus der verqualmten Halle geborgen, ein Firmenauto wird vor den Flammen gerettet.

„Da wird einem, sogar wenn man vorbereitet ist, schon ganz schön mulmig, wenn man plötzlich den riesen Aufruhr von Fahrzeugen und Feuerwehrleuten auf dem Gelände sieht", ist Doris Waldorf froh zu wissen, dass der Rauch nur aus einer Nebelmaschine kommt und drückt erleichtert zur Abschlussbesprechung noch einmal auf den Auslöseknopf der Kamera.




A A A
posted by admin  04.09.14 17:50
GesamtWaldorf intern





2 September, 2014

Wilhelm Kammerzel im Kreis der 10-Jährigen!






 
 „Persönlichkeiten werden nicht durch schöne
 Reden geformt, sondern durch Arbeit und
 eigene Leistung".
(Albert Einstein)

Wilhelm Kammerzel nahm am 01.09.2004 seine Arbeit in unserem Unternehmen auf. Als Lagerrist und Hausmeister lenkte er fortan die Geschicke im Lager und rund um das Betriebsgelände. Nun blicken alle Beteiligten auf 10 erfolgreiche gemeinsame Jahre zurück. „Wilhelm, unser Hans Dampf in allen Gassen, du warst ein Glücksgriff für uns", so Hermann und Doris Waldorf erfreut. „Ob im Lager, an der Vorfertigungsmaschine, im Entsorgungsbereich, im Fuhrpark, bei der Warenannahme oder in unseren Grünanlagen; wo du gebraucht wirst, da bist du immer zur Stelle. Ein Mann für alle Fälle eben".

Geschäftsführung und Kollegen gratulieren herzlichst, freuen sich auf hoffentlich noch viele weitere gute gemeinsame Jahre und wünschen dafür beste Gesundheit und viel Freude weiterhin im Team.






A A A
posted by admin  02.09.14 09:34
GesamtWaldorf intern





1 September, 2014

Handwerker unterstützt Handballer





 
 
Neue Trikots für Handballdamen vom SV Gerolstein

Schon Marcus Tullius Cicero, ein römischer Redner und Schriftsteller hat einmal gesagt: „Keine Schuld ist dringender als die, Danke zu sagen!". Das sehen auch die Handballdamen und die Verantwortlichen vom SV Gerolstein 1919 e.V. so.
 
„Einmal sollten es Trikots sein wie bei den ganz Großen; voller Werbepartner; mit ganz vielen Logos", träumten die Handballdamen einen lange gehegten Traum. Er sollte dank fünf Werbepartnern der Region Wirklichkeit werden. Mit im Boot auch das Maler- und Trockenbauunternehmen Waldorf GmbH aus Hillesheim.
 
Kein Zufall, da auch Unternehmerehefrau Doris Waldorf bereits seit 32 Jahren aktiv in der Damenmannschaft von Saison zu Saison ins Spielgeschehen eingreift.
 
„Wir Handballdamen danken sportlich herzlich für die finanzielle Unterstützung und präsentieren mächtig stolz unsere neuen Siegeroutfits auch über die Stadtgrenzen hinaus. Um die schönen Trikots hat uns schon so manches gegnerische Team beneidet!", blicken schon jetzt gespannt die Damen mit Trainer Marcus Etteldorf auf die kommende Bezirksligaspielzeit 2014/2015. 




A A A
posted by admin  01.09.14 13:26
GesamtSoziales









KATEGORIEN


EINTRÄGE

-9 August, 2017

-9 August, 2017

-24 März, 2017

-20 März, 2017

-3 März, 2017

-14 Februar, 2017

-24 Januar, 2017

-20 Januar, 2017

-19 Januar, 2017

-10 Januar, 2017

-16 Dezember, 2016

-16 Dezember, 2016

-12 Oktober, 2016

-29 September, 2016

-29 September, 2016

-26 September, 2016

-16 September, 2016

-8 September, 2016

-2 Mai, 2016

-2 Mai, 2016

-29 Februar, 2016

-23 Februar, 2016

-19 Dezember, 2015

-16 Dezember, 2015

-15 Dezember, 2015

-12 Dezember, 2015

-20 November, 2015

-27 Oktober, 2015

-22 Oktober, 2015

-22 Oktober, 2015

-1 Oktober, 2015

-10 September, 2015

-26 August, 2015

-4 Mai, 2015

-23 April, 2015

-2 April, 2015

-2 April, 2015

-30 März, 2015

-18 Februar, 2015

-16 Januar, 2015

-16 Januar, 2015

-16 Januar, 2015

-12 Dezember, 2014

-12 Dezember, 2014

-17 Oktober, 2014

-14 Oktober, 2014

-13 Oktober, 2014

-7 Oktober, 2014

-2 Oktober, 2014

-12 September, 2014

-4 September, 2014

-2 September, 2014

-1 September, 2014

-31 August, 2014

-28 August, 2014

-26 August, 2014

-14 August, 2014

-5 August, 2014

-5 August, 2014

-27 Juni, 2014

-28 März, 2014

-28 März, 2014

-15 November, 2013

-25 Oktober, 2013

-22 Juni, 2012


ARCHIV